hoka Hohlkammer-Dichtung

hoka Hohlkammer-Dichtung

Wellhöfer hat als erster Hersteller die Bedeutung der Luftdichtheit bei Bodentreppen erkannt und schon vor über 10 Jahren die Hohlkammer-Dichtung eingeführt. Bei der neuesten Variante, die mit einem renommierten Hersteller für Dichtungen speziell für Bodentreppen entwickelt wurde, handelt es sich um ein TPV-Profil. Dieses thermoplastisches Vulkanisat (TPV) mit zwei unterschiedlichen Härtegraden bietet 4mm Hub und ist beständig gegen Temperatur-/Umwelteinflüsse und Alterung.

Auch die besonderen Belastungen im schiwerigen Differenzklima an der obersten Geschossdecke (feuchtwarme Wohnraumluft unten - kalter Dachboden oben) wurden geprüft. Das Ergebnis übertrifft Anforderungen an Kellerabgangs- und Wohnungsabschlusstüren und setzt mit der geprüften Klimastabilität den neuen Standard für Bodentreppen. Auch nach bestandener Klimaprüfung bietet die Bodentreppe noch die Luftdichtheit, die für Funktionsfugen gefordert ist.

Wellhöfer Bodentreppen mit WärmeSchutz:

  • Dichtheit Bodentreppe und Deckenanschluss-System:
    Klasse 4
    und a-Wert = 0,01 m3/hm(daPa2/3)
    geprüft, in Anl. DIN EN 12207 / DIN EN 1026:2016-09, PfB Prüfzentrum für Bauelemente
  • Klimastabil Klasse 3 Prüfklima c/d
    geprüft, in Anl. DIN EN 12219:2000-06
    , PfB Prüfzentrum für Bauelemente

Unterlagen:

nach oben