So muß ein Geländer sein.

topstep ist traditioneller Treppenbau. Das zeigt sich auch beim wangenbündigen Geländer. Die Geländerstäbe stecken in exakten Bohrungen im Sicherheitsabstand von 12 cm. So sitzt das Geländer bündig auf der Wange und erhöht die wichtige Seitenstabilität 

Geländerstäbe aus Edelstahl.

Alternativ zu Geländerstäben aus Holz gibt es auch die moderne Variante aus Edelstahl. Die Edelstahlstäbe sind mit dem Buchen- und Kiefergeländer kombinierbar und können auch für das Schutzgeländer oder das weiterführende Geländer gewählt werden. Durch die Materialkombination Holz-Metall wirkt die topstep leicht und elegant.

Das sichere Abschlußgeländer.

Oft führt die Raumspartreppe auf eine Galerie. In einem solchen Fall kann das abschließende Geländer natürlich auch als weiterführendes Geländer gefertigt werden. Bei der Entscheidung für eine bestimmte Treppe als Aufgang zu einer Galerie spielt häufig die durchgängige Optik eine wichtige Rolle. Da ist die topstep die eleganteste Lösung.  

Wellhöfer Raumspartreppe top-step, Foto Öffnungsverkleidung

Der saubere Abschluß.

Spätestens wenn auf dem Weg nach oben die Decke auf Augenhöhe kommt, erkennt man die sorgfältige Ausführung der Treppe. Die umseitige Öffnungsverkleidung und die bündige oberste Stufe zeugen von handwerklicher Treppenbauerkunst. Mit der topstep ist eine Raumspartreppe nicht nur die platzbedingte Notlösung, sondern eine vollwertige, schöne Treppe, die wenig Raum beansprucht. 

nach oben