Deckentüren - Problemlöser für kleinste Deckenöffnungen.

Die Deckenöffnung ist so klein, dass selbst eine Scherentreppe nicht mehr passt? Eine Leiter kann man noch anstellen, doch wie verschließt man das Loch in der Decke?

Wellhöfer Deckentüren sind die fachgerechte Lösung: 

Mit den praktischen Aufclipsscharnieren lässt sich der Deckel der Lukentür schnell und einfach aus- und einhängen. Bei ausgehängtem Deckel lässt sich die Deckenöffnung maximal nutzen. Ist der Deckel ausgehängt, ist die lichte Durchgangsöffnung in der Breite nur 5 cm und in der Länge um 8 cm kleiner als die Deckenöffnung.

Deckentüren gibt es für Deckenöffnungen von 30 x 30 cm bis 75 x 70 cm (muss nicht quadratisch sein). Beim WärmeSchutz können Sie zwischen 3D oder 4D wählen. Mehr zu Maßen und Ausführungen finden Sie hier.

Im praktischen Produktkonfigurator können Sie Ihre Deckentüre mit individuellen Maßen und gewünschtem WärmeSchutz selbst zusammenstellen. Dort erhalten Sie alle Produktdetails samt unverbindlicher Preisempfehlung und sogar das lichte Durchgangsmaß wird automatisch berechnet.

Wellhöfer Deckentüren - Einbaufertig.

Die hochwertigen Deckentüren sind, wie die Bodentreppen von Wellhöfer, ideal für die saubere und schnelle Montage: Einbaufertiges Bauelement.

Das Deckenanschluss-System bei WärmeSchutz ermöglicht die luftdichte Ausführung der Einbaufuge.

Die serienmäßigen Deckleisten im Stecksystem bilden den sauberen Rahmen.

Mehr zum Einbau von Deckentüren finden Sie hier und in diesem Montagevideo: