Kniestocktüren schaffen Platz und bringen Ordnung.

Wo ist noch Platz?

Im Kniestock/Drempel unter der Dachschräge ist noch ungenutzter Raum. Einfach eine Kniestocktüre einsetzen. Zum Einräumen sperriger Gegenstände lässt sich die Türe mit den praktischen Aufclipsscharnieren ganz einfach aushängen. Das Bauelement wird einbaufertig in MöbelQualität inkl. Deckleisten auf Gehrung geliefert.

Maximale Durchgangsöffnung

Mit den praktischen Aufclipsscharnieren lässt sich das Türblatt schnell und einfach aus- und einhängen. Dies und die richtige Ausrichtung des Türblatts sehen Sie auch unten im Montagevideo.

Viele Größen für mehr Möglichkeiten ...

Verstecken Sie Rohre und Leitungen. Den notwendigen Zugriff auf Zähler, Absperrventile und Wartungseinheiten ermöglicht eine Kniestocktüre. Die Nische wird ein zusätzlicher Kleiderschrank. Staubdicht, praktisch und ab Breite >70 cm zweiflügelig. 

Maßanfertigungen von 30x30 cm bis 90x160 cm decken alles ab - schneller und günstiger als Sie denken. Die Türen sind für Anschlag rechts oder links geeignet. Eine fünfeckige Sonderausführung ermöglicht den seitlichen Zugang zum Kniestock. Hier gibt es weitere Informationen zu Größen und Maßen.

Richtige Ausstattung für alle Anforderungen:

Meist grenzt die Kniestocktüre den warmen Wohnraum vom unbeheizten Drempel ab. Da sind Dämmung und Luftdichtheit besonders wichtig. Mit den Zusatzausstattungen WärmeSchutz und Blower-Door sind Sie auf der sicheren Seite.

Für Brandschutz-Anforderungen bietet die Kniestocktüre mit FeuerSchutz FS30 2S eine geprüfte Feuerwiderstandsdauer 30 Minuten beidseitig.

Wellhöfer Kniestocktüren - Einbaufertig.

Die Kniestocktüren sind, wie die Bodentreppen von Wellhöfer, ideal für die saubere und schnelle Montage: Einbaufertiges Bauelement.

Das Anschluss-System bei WärmeSchutz ermöglicht die luftdichte Ausführung der Einbaufuge.

Die serienmäßigen Deckleisten im Stecksystem bilden den sauberen Rahmen. Der Möbelknopf ist im Lieferumfang enthalten und die Position vorgebohrt.

Mehr zum Einbau von Kniestocktüren finden Sie hier und in diesem Montagevideo: